Der Begriff „Lead“ stammt aus dem Online-Marketing und wird verwendet wenn dank erfolgreichem Onlinemarketing ein neuer Kontakt gewonnen wird. Dabei hinterlässt ein potenzieller Kunde freiwillig seine Kontaktdaten. 

Bei einem erfolgreichen Erstkontakt hinterlässt ein Nutzer seine Kontaktdaten und wird dadurch zu einem potenziellen Kunden für ein Unternehmen. Die gesammelten Kontaktdaten können beispielsweise für den Versand eines Newsletters genutzt werden, wodurch ausschließlich Kunden informiert werden, die Interesse an dem jeweiligen Produkt oder der Dienstleistung haben. Somit steigen die Chancen, dass die Leads zu Kunden werden.